Schulelternbeirat

menu

Kompetenztraining

In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr aus, wenn in der Schule »nur« Lernstoff vermittelt wird. Die meisten Unternehmen erwarten Fähigkeiten, die über das reine Wissen hinausgehen. Um später im Berufsleben erfolgreich zu sein, müssen die Schülerinnen und Schüler z.B. lernen, ihre Arbeit selbst zu organisieren. Sie müssen am Ende ihrer Schulzeit in der Lage sein, im Team zu arbeiten, Konflikte konstruktiv zu lösen und mit anderen vorwärtsweisend zu kommunizieren.

Diesen Anforderungen trägt das Kompetenztraining am MGL Rechnung.

Innerhalb von zwei Jahren wurde von einem Teil des Kollegiums ein Programm entwickelt, in der Praxis getestet und während mehrerer Studientage gemeinsam mit Eltern- und Schülervertretung verfeinert.

Entstanden ist so ein Trainingsprogramm, das die gesamte Sekundarstufe 1 (Klasse 5 - 10) abdeckt. Es ist aufgeteilt in drei große Kompetenzfelder:

  • Methodentraining in den Klassen 5 und 8
  • Kommunikationstraining in den Klassen 6 und 9
  • Teamtraining in den Klassen 7 und 10

Beim jeweils ersten Trainingsblock werden die Grundlagen zum jeweiligen Thema erarbeitet, während des zweiten Blocks wird das Erarbeitete zunächst wiederholt und anschließend der Altersstufe entsprechend vertieft.

Das Kompetenztraining wird von allen Klassen zeitgleich an drei aufeinander folgenden Tagen in den ersten Wochen des Schuljahres durchgeführt, so dass sich alle Beteiligten voll auf dieses Thema konzentrieren können.

Das Methodentraining im elften Schuljahr findet ebenfalls während dieser Zeit statt.

Das Kompetenztraining ist einer der zahlreichen Bestandteile unseres Selbst­kom­pe­tenz­er­werbs­pro­gramms.